Initiative Landau baut Zukunft

Stadt Landau in der Pfalz

9. Die Nachfrage nach neuen Wohnbaugrundstücken im Bereich der ehemaligen Konversionsflächen war vor 15 Jahren eher verhalten. Warum war dies damals so und warum ist die Nachfrage im Wohnpark Am Ebenberg heute so hoch?

Der schleppende Beginn der Konversion im heutigen Quartier Vauban vor 12 Jahren resultierte weniger daraus, dass es keinen Wohnraumbedarf gab, sondern daraus, dass die Bebauungs- und Wohnkonzeptionen anfangs nicht mit den Bedürfnissen am Markt korrespondierten. Als die Wohnangebote vor ca. 8 Jahren modifiziert wurden, veränderte sich auch die Nachfrage positiv.

Bevölkerungszuwachs einer Stadt ist immer wanderungsgeprägt. Menschen wandern dorthin, wo es Arbeit gibt und die Lebensqualität gut ist. Folglich gibt es in Deutschland Städte und Regionen, die weiterhin in Hinblick auf die Bevölkerungszahl wachsen und andere, die schrumpfen. Die verstärkte Nachfrage nach Wohnbauflächen im Wohnpark Am Ebenberg resultiert aus einer stärkeren Wanderungsdynamik als dies in den 1990er/ Anfang der 2000er Jahren der Fall war – und letztlich auch aus der äußerst positiven wirtschaftlichen Entwicklung des Standortes Landaus in den letzten Jahren (siehe unter anderem Entwicklung des Gewerbeparks „Am Messegelände“, Ausbau des Universitäts- und Schulstandortes Landau etc.).

ZURÜCK